Altstadt von Radovljica im Abendlicht

Altstadt von Radovljica

Das Herz und die Seele von Radovljica ist der Linhart-Platz, der mit seiner Vielfalt und der ursprünglichen erhaltenen Architektur begeistert.

Linhart-Platz in Radovljica
Kleiner Platz vor der Kirche des hl. Petrus
Allee des einstigen Schlossparks
Aussichtspunkt mit Blick auf die Julischen Alpen

Der Linhart-Platz auf der Flussterrasse oberhalb der Sava ist ein Freilichtmuseum. Die erhaltenen Häuser sind aus dem 16., 17. und 18. Jahrhundert. Am Aussichtspunkt am Ende des Platzes öffnet sich ein wunderschöner Ausblick über das Flusstal der Sava und auf die Julischen Alpen. In der Altstadt von Radovljica gibt es zahlreiche Museen, Galerien, Veranstaltungen und eine ausgezeichnete Kulinarik.

 

Bei einem Spaziergang über den Linhart-Platz können Sie folgende Sehenswürdigkeiten besichtigen:

 

Die Stadt begann sich im 13. Jahrhundert auf dem Felsvorsprung oberhalb des Flusses Sava zu entwickeln und erreichte ihren Höhepunkt im 16. Jahrhundert. An der Wende vom 15. zum 16. Jahrhundert bekam Radovljica eine Stadtmauer und einen Wehrgraben, dem heute einzigen erhaltenen Stadtwehrgraben in Slowenien.

 

Im imposanten Schloss von Radovljica befinden sich das slowenische Imkereimuseum, das Stadtmuseum und das Festival Radovljica. Gleich daneben, im Keller des Gasthauses Lectar, verbirgt sich eine Lebkuchenwerkstatt mit Museum, gegenüber befindet sich eine Galerie im Šivec-Haus. Hinter dem Schloss gibt es einen kleinen Platz mit der Kirche des hl. Petrus und dem Pfarrhaus. Interessant ist auch das Magušar-Haus mit seiner Töpferwerkstatt, dem kleinen Shop und der Ausstellung über das Töpferhandwerk in der Region Gorenjska.

 

Den Namen erhielt der zentrale Platz nach dem slowenischen Geschichtsschreiber und Dramatiker Anton Tomaž Linhart, der in einem der Bürgerhäuser am Platz geboren wurde. Auf dem Platz stehen ein Denkmal und Brunnen zum Gedenken an Josipina Hočevar sowie ein Denkmal zu Ehren von Cene Avguštin. Vom Verwaltungsteil der Stadt ist der Platz durch den einstigen Barockpark mit modern geschmiedeten Straßenlaternen getrennt.

 

 

entsprechenden Nachrichten

Gefuhrte Tour durch die Altstadt
Radovljica mit einem lokalen Stadtführer

Entdecken Sie die Altstadt von Radovljica in Begleitung eines erfahrenen lokalen Stadtführers.

Eingang in die Kirche des hl. Petrus
Gotische Kirche am zauberhaften Stadtplatz

Die Kirche in Radovljica ist Ein wunderbares Beispiel einer gotischen Saalkirche, die kunstvoll gestaltete Gewölbe, ein Engelsstern und ein Altar aus schwarzem Marmor schmücken.

Bronzestatue von Cene Avguštin
Kunsthistoriker aus Radovljica

Vor der Kirche in Radovljica grüßt die Bronzestatue von Cene Avguštin. Hinter der Statue gibt es eine Ausstellung, die auf seinem Werk beruht und von der Entwicklung der Stadt Radovljica erzählt.

Schloss von Radovljica
Die Majestät am Linhart-Platz

Die Architektur des Schlosses ist vom 18. Jahrhundert geprägt, während das Schlossinnere mit Museen, Musik und Veranstaltungen erfüllt ist.

Ausstellung von Bienenstockstirnbrettern
Reichtum der slowenischen Imkerei

Entdecken Sie die Welt der Krainer Biene, lernen Sie die Geschichte der Bienenzucht kennen und bewundern Sie die vielfältigen Bienenstockstirnbretter.

 

Wir empfehlen

 

17.10.2018 13:56
Drei Rundwanderwege

Text von Kaja Beton, October 2018

 

Der Herbst färbt beharrlich die Blätter und verändert die Natur in ein wunderschönes Gemälde. Unternehmen Sie eine unserer vorgeschlagenen Touren und genießen Sie die satten Herbstfarben und die wunderschöne Natur.

Cookies für die Analyse
Sie werden verwendet, um die Obskuritätsanalyse der Website aufzuzeichnen und uns Daten zur Verfügung zu stellen, um eine bessere Benutzererfahrung zu bieten.
Cookies für soziale Netzwerke
Cookies sind für Plug-Ins erforderlich, um Inhalte von sozialen Medien zu teilen.
What sind cookies?
Durch den Besuch und die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung und Aufzeichnung von Cookies zu.OK Erfahren Sie mehr über Cookies