Radol'ca, wahrhaft süß

 

Die Destinationsmarke Radol'ca, wahrhaft süß, entstand Anfang 2011. Das Projekt der Konzipierung der Destinationsmarke Radovljica wurde vom Öffentlichen Amt für Tourismus Radovljica geleitet, der Entwurf und die Durchführung erfolgten durch die Agentur Memo Institut.

 

Die Erschaffung der touristischen Geschichte von Radovljica verlief systematisch. Der Entstehungsprozess der Marke begann mit der Erforschung, wie die Touristen die Gemeinde Radovljica heute wahrnehmen, und der Analyse von attraktiven Tourismusprodukten der Gemeinde. Das Ziel der Recherche war die Identifizierung der potenziell interessanten Konkurrenzvorteile der Destination. Die Ergebnisse dienten dann als Grundlage für den Aufbau der Destinationsmarke Radovljica.

 

Die allgemeine strategische Ausrichtung des slowenischen Tourismus ist die beschleunigte Entwicklung von nachhaltigen Tourismusprodukten. Die Ausrichtung ist die Antwort auf erkannte globale Trends des Wachstums des grünen Tourismusmarktes. Die Recherche zeigte, dass sich die Gemeinde Radovljica berechtigterweise zu einer nachhaltigen Destination entwickeln und als solche vermarkten kann. Mit ihrem Boutique-Angebot an authentischen Tourismusprodukten verkörpert die Gemeinde schon heute den Kern einer nachhaltigen Destination – die Verknüpfung von Natur, Tradition und Gesundheit.

 

Die Tourismusmarke der Gemeinde Radovljica will daher den Charme der Landschaft herbeizaubern. Einer Landschaft, wo die Verbundenheit zwischen der Natur und dem Menschen bis heute erhalten geblieben ist. In der Region mit einer außergewöhnlich reichen Bienenzuchttradition ist es die Biene, die diese Verbundenheit zwischen der Natur und dem Menschen am ehrlichsten und sensibelsten verkörpert. Die Biene ist im neuen Logo absichtlich auf eine abstraktere Weise dargestellt. Das Spiel aus überlappenden mehrfarbigen Ellipsen im Logo zeigt die attraktiven Gegensätze der Destination: Kultur und Natur, Tradition und Moderne sowie das wichtigste, die Stadt Radovljica mit Umgebung. Die Marke Radol’ca wurde nämlich konzipiert, um sowohl Radovljica als auch deren Umgebung – zahlreiche Ortschaften und kleine Dörfer, die sprichwörtlich von Kreativität überfließen –  gleichwertig darzustellen. Der ausgewählte Name Radol’ca (wie Radovljica und manchmal auch die weite Umgebung von Einheimischen bezeichnet wird) unterscheidet sich absichtlich vom geographischen Namen Radovljica, und zwar mit dem Ziel, dass Radol’ca langfristig zu einem Synonym für die gesamte Region wird.

 

Mit der ausgewählten Farbpalette drückt das ganzheitliche Erscheinungsbild den Inhalt und die Werte aus, welche das Fundament der Strategie des Tourismus Radovljica bilden: Blau (Flüsse, Berge, Luft, Freiheit), Grün (Natur, Ökologie), Rot (Farbe des Wappens der Gemeinde Radovljica), warmes Gelb (Süße, Freude, Lebenskraft) und Braun (Authentizität, Landregion). Der Slogan „wahrhaft süß“ rundet die nachhaltige Geschichte der Destinationsmarke ab. Radol’ca ist wahrhaft süß, weil es angenehm und köstlich ist. Radol’ca ist wahrhaft süß, weil es authentisch, sympathisch, boutiqueartig und gastfreundlich ist.

 

Die Vision der Marke Radol’ca ist es, eine nachhaltige Destination zahlreicher süßer Entdeckungen und kleiner süßer Verwöhnungen zu werden.

 

Cookies f├╝r die Analyse
Sie werden verwendet, um die Obskurit├Ątsanalyse der Website aufzuzeichnen und uns Daten zur Verf├╝gung zu stellen, um eine bessere Benutzererfahrung zu bieten.
Cookies f├╝r soziale Netzwerke
Cookies sind f├╝r Plug-Ins erforderlich, um Inhalte von sozialen Medien zu teilen.
What sind cookies?
Durch den Besuch und die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung und Aufzeichnung von Cookies zu.OK Erfahren Sie mehr ├╝ber Cookies