Burg Kamen

Begunje na Gorenjskem

Begunje ist der Geburtsort der slowenischen Volksmusik und Ort der Inspiration für zahlreiche Lieder von Slavko Avsenik, dem Gründer der berühmten Original Oberkrainer.

Kirche des hl. Petrus uber Begunje
Geburtshaus von Slavko Avsenik
Begunje
Ortskern von Begunje

Das Dorf am Fuße der Karawanken kann sich mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und einer wunderschönen Natur rühmen. Es locken Wanderwege, die Ruine der Burg Kamen, das Schloss Katzenstein mit Park und das außergewöhnliche Musikerbe der Familie Avsenik.

 

Die Brüder Slavko Avsenik und Vilko Ovsenik begannen im familieneigenen Gasthaus ‚Pri Jožovcu“ 1953 eine neue Musikrichtung zu erschaffen, die heute als Original Oberkrainer Musik in Slowenien und in der ganzen Welt beliebt ist.

 

Die Erinnerung an die beiden Brüder lebt im Gasthaus der Familie Avsenik weiter, wo wöchentlich Konzerte slowenischer und internationaler Volksmusikgruppen stattfinden. In einem Teil des Gebäudes ist das Avsenik-Museum eingerichtet und zeigt eine Ausstellung über das Ensemble und dessen reiches Musikerbe. Im Sommer finden in Begunje das Oberkrainer Wochenende und jedes zweite Jahr das Avsenik-Festival statt.

 

Einst verliefen durch Begunje Lastenwege über die Karawanken, heute führt die Straße durch das Dorf zu der Ruine der Burg Kamen. Auf die Burg führt der markierte Lambergweg an zwei archäologischen Fundstätten vorbei. Von der Burg führt der Wanderweg weiter ins ruhige Draga-Tal, dem Ausgangspunkt für Wanderungen in den Karawanken. Von Begunje ist es nur ein kurzer Aufstieg zur mittelalterlichen Kirche des hl. Petrus, von wo man eine wunderschöne Aussicht über die ganze Region hat.

 

Im Dorfzentrum steht gegenüber der Kirche des hl. Ulrich das Schloss Katzenstein, Hinter dem Schloss erstreckt sich ein Park, der vom slowenischen Architekten Jože Plečnik angelegt wurde. Im Zweiten Weltkrieg war Begunje unter deutscher Herrschaft. Die Deutschen richteten im Schloss Katzenstein ein Gefängnis ein. An die dort erschossenen Geiseln erinnern Grabstätten am Schloss und im Draga-Tal.

 

Heute ist Begunje auch für den weltweit bekannten Skihersteller und Bootsbauer Elan bekannt. Dort kann man auch das Elan-Skimuseum besuchen.

 

Monat der Kulinarik

 

entsprechenden Nachrichten

Alles über die Musik von Slavko Avsenik

Lernen Sie die Anfänge der slowenischen Volksmusik kennen und lauschen Sie den Hits der Original Oberkrainer.

Museum über einen der besten Skier der Welt

Das Museum ist ein Erlebnis für die ganze Familie, da es neben den Einblicken in die Entwicklung der Skier von Elan auch interaktive Punkte bietet.

Burg Kamen & Draga-Tal

Das Gebiet von Begunje ist reich an archäologischen Funden. Dorthin führt der angelegte Lambergweg, dessen Mittelpunkt die Ruinen der Burg Kamen sind.

Interessanter Spaziergang durch Begunje

Der Dorfweg lädt ein zu einem Spaziergang durch den Geburtsort von Slavko Avsenik, dem Begründer der Original Oberkrainer, wo die Erinnerung an vergangene Tage noch sehr lebendig ist.

Gedenkmuseum in Gefängniszellen

Die dunkle Geschichte des Zweiten Weltkrieges. Die ehemaligen Gefängniszellen des Gestapogefängnisses wurden zu einem Gedenkmuseum umgewandelt.

23.08.2019 00:00
Slavko Avsenik
Begunje na Gorenjskem, August

Alle zwei Jahre im August findet im Geburtsort von Slavko Avsenik das Festival der Lieder der Original Oberkrainer statt. 

 

Wir empfehlen

 

Cookies für die Analyse
Sie werden verwendet, um die Obskuritätsanalyse der Website aufzuzeichnen und uns Daten zur Verfügung zu stellen, um eine bessere Benutzererfahrung zu bieten.
Cookies für soziale Netzwerke
Cookies sind für Plug-Ins erforderlich, um Inhalte von sozialen Medien zu teilen.
What sind cookies?
Durch den Besuch und die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung und Aufzeichnung von Cookies zu.OK Erfahren Sie mehr über Cookies