Naturlehrpfad Pusti grad

Der bezaubernde Rundweg führt von Radovljica über den Fluss Sava zu den Ruinen der Burg Waldenberg.

Aktivitäten und Erlebnisse > Wandern> Themenwanderwege> Naturlehrpfad Pusti grad

Die Wanderung auf Pfaden, die jahrhundertelang die Anwesen der Herrschaften von Radovljica an der Sava miteinander verbunden haben, bringt interessierten Besuchern das Kultur- und Naturerbe des Lipnica-Tales näher. Der Weg endet bei der Burg Waldenberg (slow. Pusti grad), von der man einen atemberaubenden Blick auf die Berglandschaft und die Julischen Alpen hat.

 

Den Weg, der den Wanderer die Natur näher bringt, kann man auch mit einem Besuch des malerischen Schmiededorfes Kamna Gorica oder mit dem Sava-Themenweg verbinden.

 

Startpunkt: Radovljica (Linhart-Platz oder Parkplatz beim Kieslager; 46.3337N, 14.1815E)
Länge: 5 km 
Voraussichtliche Wanderzeit: 2,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: leichter Wanderweg
Markierung: Wegweiser und Infotafeln
Verwalter des Wanderwegs: Forstamt Sloweniens, Gebietseinheit Bled, T: +386 (0)4 531 5861
Geführte Wanderungen: Forstamt Sloweniens, Gebietseinheit Bled, T: +386 (0)4 531 5861

 

Wegbeschreibung:

  • Vom Linhart-Platz geht es in Richtung Friedhof. Vor der Eisenbahnbrücke nach links und die Straße hinab, an Wohnhäusern vorbei und durch den Wald ins grüne Tal.
  • Auf der Straße biegen Sie nach rechts und fahren durch einen kurzen Tunnel bis zum Parkplatz, wo die erste Infotafel mit Landkarte steht. Folgen Sie dann den Wegweisern.

Wenn Sie noch Kamna Gorica besuchen möchten, gehen Sie bei der Tafel zu den „Galerien“ weiter in Richtung Kamna Gorica.

 

Bevor Sie aufbrechen, besorgen Sie sich im TIC Radovljica eine Wanderkarte mit Wanderwegen in Radovljica und Umgebung.

LANDKARTE ANSEHEN

 

 

entsprechenden Nachrichten

Auf Anglerwegen an der Sava entlang.

Den angenehmen interaktiven Wanderweg begleitet der Fluss Sava mit seiner natürlichen Vielfalt.

Burg Waldenberg oberhalb des Lipnica-Tals
Eine Burgruine mit Ausblick

Die Burgruine am Hang oberhalb des Lipnica-Tals bietet einen wunderschönen Ausblick über die grüne Hügellandschaft bis zu den Julischen Alpen.

Alte Dorfschmiede am Bach
Klein-Venedig am Fuße der Jelovica

Das malerische Schmiededorf am Fuße der Hochebene Jelovica begeistert mit zahlreichen Wasserkanälen und kleinen Brücken. Daher auch der Name Klein-Venedig.

Das Lipnica-Tal im Herbst
Unberührte Natur entlang des Lipnica-Flusses und Schmiedekunst

Das Lipnica-Tal begeistert mit seiner unberührten Natur und dem Erbe der Schmiedekunst in den Orten Kropa und Kamna Gorica.

 

Wir empfehlen

 

Cookies für die Analyse
Sie werden verwendet, um die Obskuritätsanalyse der Website aufzuzeichnen und uns Daten zur Verfügung zu stellen, um eine bessere Benutzererfahrung zu bieten.
Cookies für soziale Netzwerke
Cookies sind für Plug-Ins erforderlich, um Inhalte von sozialen Medien zu teilen.
What sind cookies?
Durch den Besuch und die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung und Aufzeichnung von Cookies zu.OK Erfahren Sie mehr über Cookies