Schloss Katzenstein in Begunje

Schloss Katzenstein

Machen Sie einen Spaziergang am Schloss unter den Baumkronen der Kastanienallee, die zu den Kunstwerken des berühmten slowenischen Architekten Jože Plečnik und zur Geiselgrabstätte im Park führt.

Der Pavillon Jožamurka nach den Planen des Architekten Jože Plečnik

Das mächtige Schloss Katzenstein ist ein Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung. Im Schlosspark gibt es Werke des Architekten Jože Plečnik und des Bildhauers Boris Kalin sowie das Geiselmuseum zu besichtigen.

 

PARK MIT WERKEN VON JOŽE PLEČNIK

Die Kastanienallee führt vom Schloss zum Holzpavillon Brezjanka und weiter zum Pavillon mit der Kapelle des hl. Joseph, der als Jožamurka bekannt ist. Die Baupläne für den Pavillon wurden in den Jahren 1937–39 im Auftrag des Ordens der Barmherzigen Schwestern des hl. Vinzenz von Paul vom Architekten Jože Plečnik erstellt.

Im Park befindet sich eine Grabstätte von Geiseln und Kämpfern des Zweiten Weltkrieges, die vom slowenischen Architekten Edvard Ravnikar angelegt wurde. Die im Park stehende Bronzestatue einer Geisel und eines Gefangenen sowie die eine weibliche Geisel darstellende Statue aus Karstmarmor sind das Werk des slowenischen Bildhauers Boris Kalin. Dort gibt es auch die ehemalige Glocke aus der Pfarrkirche, die 1923 von der Krainer Industriegesellschaft gegossen wurde, und das Denkmal Sintom, das den Opfern faschistischer Gewalt gewidmet ist.

 

Das Schloss mit den Gefängnissen und dem Park mit der Grabstätte sowie den Pavillons Jožamurka und Brezjanka von Jože Plečnik wurden zum Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung erklärt. Eine Besichtigung des Schlossinneren ist nicht möglich.

 

HISTORISCHER ABRISS

Das Schloss Katzenstein im Ortskern von Begunje, das ursprünglich als Herrenhof Begunje bekannt war, wurde im 14. Jahrhundert errichtet. Sein heutiges Aussehen erhielt es bei Umbauarbeiten im 16., 17. und 18. Jahrhundert. Das Schloss erlebte eine schwere Katastrophe im Jahr 1439, als es von Jan Vitovec verwüstet wurde. Während des Protestantismus befand sich im ehemaligen Turm eine protestantische Kapelle, die später von der gegenreformatorischen Kommission zerstört wurde. 

Das Schloss erhielt seinen Namen nach der Adelsfamilie Katzianer, die von der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts bis zum Jahr 1764 dessen Eigentümer war. Danach ging es in den Besitz der bekannten Grafen von Lamberg über, die es mit dem Anwesen der Burg Kamen (dt. Burg Stein) vereinten. Später war das Schloss Eigentum des Feudalherren Jerman aus Ljubljana, der es 1875 der österreichisch-ungarischen Justizverwaltung verkaufte. Diese richtete dort ein Frauengefängnis ein, das vom Orden der Barmherzigen Schwestern des hl. Vinzenz von Paul geleitet wurde.

Während der deutschen Besatzung waren im Schloss politische Gefangene eingesperrt. Seit 1953 ist im Großteil des Schlosses die Psychiatrische Klinik Begunje untergebracht. Im Erdgeschoss im nordwestlichen Trakt waren während der Besatzung die Gefängnisse, seit 1961 befindet sich in den Räumlichkeiten das Geiselmuseum.
 

 

 

entsprechenden Nachrichten

Gedenkmuseum in Gefängniszellen

Die dunkle Geschichte des Zweiten Weltkrieges. Die ehemaligen Gefängniszellen des Gestapogefängnisses wurden zu einem Gedenkmuseum umgewandelt.

Gefuhrte Tour durch Begunje
Sehenswürdigkeiten des Ortes, Werke von Jože Plečnik und Original Oberkrainer Musik

Besichtigen Sie mit einem lokalen Stadtführer die Sehenswürdigkeiten in Begunje na Gorenjskem.

Interessanter Spaziergang durch Begunje

Der Dorfweg lädt ein zu einem Spaziergang durch den Geburtsort von Slavko Avsenik, dem Begründer der Original Oberkrainer, wo die Erinnerung an vergangene Tage noch sehr lebendig ist.

 

Wir empfehlen

 

 

Bis bald in Radol'ca

 

10.08.2019 00:00
Schloss von Radovljica, August

Radovljica begeistert schon seit über 37 Jahren die Liebhaber Alter Musik. Neben Konzerten finden auch Musikworkshops statt.

23.08.2019 00:00
Slavko Avsenik
Begunje na Gorenjskem, August

Alle zwei Jahre im August findet im Geburtsort von Slavko Avsenik das Festival der Lieder der Original Oberkrainer statt. 

Cookies für die Analyse
Sie werden verwendet, um die Obskuritätsanalyse der Website aufzuzeichnen und uns Daten zur Verfügung zu stellen, um eine bessere Benutzererfahrung zu bieten.
Cookies für soziale Netzwerke
Cookies sind für Plug-Ins erforderlich, um Inhalte von sozialen Medien zu teilen.
What sind cookies?
Durch den Besuch und die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung und Aufzeichnung von Cookies zu.OK Erfahren Sie mehr über Cookies